Sonntag, 1. Februar 2015

Gartenplanung II

So nun ist das Gartenfieber endgültig ausgebrochen. Nachdem ich diese Woche in den Gartenmärkten nach meinem "Wunschsaatgut" Ausschau gehalten hatte und nicht alles gefunden habe, wurde kräftig im Internet gestöbert und der Rest nun bestellt. Jetzt warte ich noch auf die Lieferung und dann kann es losgehen. Dabei habe ich allerdings wieder so viele neue Dinge entdeckt und werde einiges ausprobieren, wenn ich auch noch nicht weiß, wo ich das dann alles unterbringen soll.

Zuerst werde ich die Paprika aussäen. Damit war ich in den letzten beiden Jahren immer zu spät dran. Denn die Pflanzen wachsen nur sehr langsam und es sollten idealerweise schon Blütenansätze zu sehen sein, wenn man die Pflanzen ins Gewächshaus setzt. 

Ich habe mich dieses Jahr wieder für die Paprika "Orange" entschieden, weil ich damit sehr gute Ergebnisse hatte. Letztes Jahr fehlte mir dazu das Saatgut, sodass ich die Sorte "Pusztagold" ausprobiert hatte, mit der ich geschmacklich aber überhaupt nicht zufrieden war. 

Zusätzlich probiere ich trotzdem noch eine andere Sorte aus: Tomatenpaprika "Zsuzsanna"
Die Beschreibung auf der Verpackung klingt sehr vielversprechend: zuckersüß, mit unverfälschtem Paprikageschmack, ertragreich und sogar als Containerpflanze für den Balkon geeignet, sowie im Gewächshaus als auch absolute Freilandhaltung möglich. Ich lass mich überraschen! Dann werde ich natürlich Tomaten, Gurken und zum ersten Mal Kletterzucchini aussäen.

Bilder von der letzten Paprikaanzucht: Paprika "Orange" im Gewächshaus


Mitte Mai
Mitte Juni
Anfang Juli Blüten
Anfang Juli aber schon die ersten Fruchtansätze
Mitte Juli
Anfang September

Kommentare:

  1. Guten Morgen Doris,
    danke für Deinen Besuch auf meiner Seite und den Kommentar. Da habe ich mich gleich zu Dir geklickt und einen schönen, neuen Blog gefunden. Ich habe mich auch gleich angemeldet da ich mich freue zu erfahren wie es weitergeht. Dir wünsche ich viel Spaß und Erfolg beim Gärtnern und viel Freude im Bloggerland.
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  2. Paprika habe ich auch schon ausgesät, nur sind noch nicht alle Samen aufgelaufen. Sollte sich bis morgen nichts ändern, werde ich noch einmal nachsäen, damit es nicht zu spät wird. Letztes Jahr haben die Paprika bei mir erst sehr spät Früchte angesetzt, es lag wohl am schlechten Wetter. Meine Samenlieferung sollte auch demnächst eintreffen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch schon mächtig am planen
    und freu mich schon auf das erste richtige Pflanzewetter :-)
    Ganz viele liebe Wochenendsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen