Samstag, 21. März 2015

Vogelkino im Kirschbaum


Gestern und heute ist es mir endlich ein Mal gelungen, ein paar Bilder von unserem "Vogelkino" im Kirschbaum im Garten zu knipsen. Morgens ist da ja immer volles Programm. Es ist zwar durch die Fensterscheibe fotografiert, aber ich denke man kann es gut erkennen.



Das könnte einer unserer neuen Untermieter im Starenkasten werden.



Die kleine Kohlmeise habe ich gestern zum ersten Mal im Garten entdeckt.


Am Morgen war es noch sehr frisch und der kleine Spatz wärmte sich aufgeplustert in der Sonne.



Die Haussperlinge scheinen sich sehr wohl zu fühlen in unserem Garten. Vielleicht auch wegen der langen Fichtenhecke neben dem Kirschbaum, in der sie sich gut verstecken können, wenn Nachbars Katze um die Ecke schaut.


Zwei Blaumeisen, die hoffentlich wieder bei uns nisten werden.

Das Lied der Vögel

August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)

Wir Vögel haben‘s wahrlich gut,
Wir fliegen, hüpfen, singen.
Wir singen frisch und wohlgemut,
Das Wald und Feld erklingen.

Wir sind gesund und sorgenfrei,
Und finden, was uns schmecket;
Wohin wir fliegen, wo‘s auch sei,
Ist unser Tisch gedecket.

Ist unser Tagewerk vollbracht,
Dann zieh‘n wir in die Bäume,
Wir ruhen still und sanft die Nacht
Und haben süße Träume.

Und weckt uns früh der Sonnenschein,
Dann schwingen wir‘s Gefieder,
Wir fliegen in die Welt hinein
Und singen unsre Lieder.

Kommentare:

  1. Guten Abend,
    ja, es ist eine wahre Wonne, wenn man früh die Fenster öffnet und dem Gesang der Vögel lauschen kann...diese paar Augenblicke nehme ich mir auch immer. Mit dem ersten Dämmern singen sie aus voller Kehle. Schön, dass du sie fotografiert hast.
    Hab einen schönen Abend - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Total schön, wie sich die Vögel bei euch im Garten wohlfühlen. Der aufgeplusterte Spatz ist besonders niedlich. Wir schauen auch jeden Tag aus dem Fenster den Meisen, Amseln, Rotkehlchen & Co. zu. Nächste Woche hängen wir noch ein paar Nistkästen auf.
    Viele abendliche Grüße!
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Du beherbergst ja eine ganze Vogelschar. Schöne Bilder sind dir gelungen.
    Den kleinen Spatz finde ich besonders süß.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ach, das sind ja süße Piepmätze, so allerliebst! :-)
    Bei uns tummeln sie sich auch .... nur in der letzten Zeit kaum ich kaum dazu, mich einmal auf die Lauer zu legen. ;-)
    Danke auch für Deine lieben Zeilen in meinem Blog. Die Leberblümchen erscheinen demnächst.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Doris,
    vielen Dank für deinen Besuch beim Alltagsbunt.
    Wie schön, soviel Besuch im Kirschbaum doch ist.
    Toll, dass die Fotos trotz Scheibe so gut gelungen sind.
    Die Kombination von Fotos und Gedichten bei dir gefällt mir.

    Auf meinem Balkon war die letzten 2 Jahre eine Amselfamilie zuhause, die in mehreren Durchgängen viele Pieplinge vor meiner Nase aufgezogen hat.
    Es war sehr schön und unterhaltsam, so nah dabei zu sein.
    Hoffentlich kommen sie dieses Jahr wieder.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen