Sonntag, 21. Juni 2015

Was gibt es Neues im Gewächshaus

Nachdem ich in meinem Post vom 3. Juni noch geschrieben habe, dass die Pflanzen im Gewächshaus bei den niedrigen Temperaturen nicht so recht wachsen wollen, haben sie durch die warmen Tage riesige Fortschritte gemacht.

Gewächshaus am 2. Juni und 12. Juni 2015

Gewächshaus 21.Juni 2015

Gewächshaus 21.Juni 2015

Salat und Kohlrabi

Da ich die Erde im Gewächshaus nicht immerzu austauschen möchte, wollte ich probieren, wie sich die Pflanzen in einem Sack mit Pflanzerde entwickeln. Bei den Gurken habe ich es dann doch noch nicht gewagt, aber 2 Tomaten ( Balkontomate "Balkonzauber" und "Cherrytomate") habe ich in einen Erdsack gesetzt und bis jetzt entwickeln sie sich sehr gut.

Tomatenpflanzen im Erdsack am 31.5.2015 und erste Fruchtansätze am 21.6.2015
Die Gurkenpflanzen habe ich in Töpfe gesetzt. Sie wachsen jetzt sehr schnell in die Höhe, haben erste Fruchtansätze und ich musste schon die ersten Seitentriebe einkürzen.

Gurke "Fitness F1"


 Die Paprikapflanzen haben die ersten kleinen Früchte. 

Paprika "Orange"

Die Kletterzucchini "Black Forest" habe ich ins Freie gestellt. Nachdem die erste Pflanze eingegangen war, wächst die Zweite recht gut. Allerdings hat sie nur männliche Blüten und keine Lust irgendwie zu klettern. Da ich diese Zucchini in diesem Jahr zum ersten Mal habe, werde ich mich weiter überraschen lassen, ob und wie sie sich entwickelt.

Kletterzucchini "Black Forest"

Auch die Johannisbeertomaten sind ein diesjähriges Experiment. Da die Pflanzen recht groß werden sollen und ihnen Regen nichts ausmachen soll, habe ich sie in den Bauerngarten gepflanzt. Nachdem sie dort etwas schwächelten, scheinen sie jetzt richtig loszulegen.

Rote Johannisbeertomaten

Nun hoffe ich noch auf etwas Regen in den nächsten Tagen und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Doris,
    so ein Gewächshaus ist schon eine feine Sache und Du wirst sicher bald die ersten Früchte ernten können.
    Besonders die Paprika haben ordentlich zugelegt und man sieht, dass sie sich richtig wohl fühlen.
    Gurken im Erdsack hatte ich auch schon einmal unter einer verglasten Terrasse stehen, aber nach ungefähr 15 Stück ist Mehltau in die Pflanzen gekommen und ich konnte sie nur noch entsorgen.
    Ich wünsche Dir mehr Glück damit und eine gute Ernte von all den prächtigen "Insassen".
    Liebe Grüße schickt Dir, Helge

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, da geht es ja richtig los bei euch! super :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Doris,
    es sieht so aus, also ob Du bald reiche Ernte einfahren könntest!
    Bei uns hat jetzt die verspätete Schafskälte zugeschlagen, aber dafür haben wir jetzt wenigstens etwas Regen bekommen.
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich deutliche Unterschiede! Es sieht nach einer reichen Ernte aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so ein feines Gewächshaus hätte ich auch sehr gern.
    Deine Ernte wird bestimmt sehr reichlich ausfallen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Pflanzen sind ja wirklich angeschossen. Bei mir ging es auch ein wenig vorwärts nachdem es wieder wärmer geworden ist, allerdings haben ein paar Tomaten zu kalt bekommen.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  7. So ein Gewächshaus ist eine tolle Sache. Schade, dass ich keinen Platz dafür habe. Deine Pflanzen schauen toll aus.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das geht ja jetzt schon richtig ab.
    Was so ein wenig mehr Wärme schon ausmacht :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen