Montag, 13. Juli 2015

So schnell vergehen zwei Wochen

So schnell vergehen zwei Wochen. Der Urlaub ist zu Ende und auch die große Hitze ist erst einmal vorbei. Zum Glück wurden wir von Schäden durch die beiden Unwetter verschont.

Ich bin ja kein so Hitze liebender Mensch, aber ich will nicht meckern. Es gibt sicher schlimmeres Urlaubswetter. Wir hätten nur gern mehr unternommen, aber bei der Wärme war das eigentlich nicht möglich.  

An den Tagen, an denen es noch einigermaßen erträglich war, waren wir unter anderem auf der Wasserkuppe, dem höchsten Berg in Hessen (950 m ü. NHN), von dem man einen tollen Panoramablick über die Rhön und das Fuldatal hat. 


Blick von der Wasserkuppe
Wir wanderten auf den Schneekopf (978 m ü. NHN), der zweithöchsten Erhebung des Thüringer Waldes, von dem wir auf das Thüringer Becken, weitere Gipfel des Thüringer Waldes und der Rhön, und auf den Wintersportort Oberhof mit dem Panorama Hotel schauen konnten. 


Blick nach Oberhof zum Panorama Hotel

Auch die Autobahnbrücke „Wilde Gera“ (A 71), die mit 252 m Spannweite die größte Bogenbrücke Deutschlands ist, kann man von dort sehen.


Blick zur Geratalbrücke
Eigentlich war es im Wald bei den Temperaturen immer noch am Schönsten. Wir besuchten den Rennsteiggarten in Oberhof (Botanischer Garten für Gebirgspflanzen mit ca. 4000 Pflanzenarten). Leider blühte dort gerade nur sehr wenig. 




Narzissenartiges Lauch und Scheuchzer Teufelskralle


Aber auch so hatte der Wald seine Reize. Überall leuchtete der rote Fingerhut, mal in Gruppen oder allein, besonders schön wirkt er auf Waldlichtungen. Die Walderdbeeren sind reif und auch die Waldheidelbeeren bekommen so langsam Farbe.

Waldheidelbeeren und Walderdbeeren

Angenehm war es auch am Hohenwarte-Stausee, (über den ich bei Pagewizz schon einmal einen kleinen Beitrag geschrieben habe) der nur 10 km von uns entfernt ist.


Hohenwarte-Stausee


Im Garten selber war es eigentlich nur morgens und abends auszuhalten. Wir saßen jeden Abend noch lange draußen, wurden bei Sonnenuntergang von den Junikäfern umschwirrt und hatten Besuch von einem Igel, der sich wohl im Bretterstapel neben unserer Sitzecke ein Nest gebaut hat.

Hibiskus und Phlox in der Morgensonne

Die Abendsonne scheint durch den Kirschbaum auf die Rosen

Am Wochenende gab es dann noch mal einen leckeren Salatteller in unserer Lieblingsgaststätte.



Wir ließen den Urlaub dann am Samstagabend bei herrlichem Wetter mit einem Glas Wein am Feuer ausklingen. 



Jetzt hat uns der Alltag wieder. Das Wetter macht es uns etwas einfacher. Jetzt regnet es gerade, bevor es dann zum Wochenende wieder warm werden soll und ich brauche heute nicht mehr gießen.
Ich wünsche euch eine schöne Woche.

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja einen wirklich schönen Urlaub gehabt. Ich mag auch keine Hitze, aber den ganzen Tag hätte ich auch nicht in der Bude hocken können. Also raus und den Urlaub geniessen :)
    Der Salatteller sieht ja megalecker aus!
    Diese Scheuchzer Teufelskralle sieht auch super aus, schöne Blüten hat sie. Ist die giftig, weil die so heißt?

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna,
      ich habe diese Pflanze auch zum ersten Mal im Rennsteiggarten gesehen. Sie war eine der wenigen Pflanzen, die dort gerade Blüten hatten. Wenn ich so nachlese, dann soll sie wohl nicht giftig sein, sondern ihren Namen von den eigenwillig geformten Fruchtständen haben.
      Viele Grüße Doris

      Löschen
  2. Hallo liebe Doris,
    der Blick von der Wasserkuppe sieht super aus, da waren wir auch schon.
    Freut mich, dass ihr einen entspannten Urlaub hattet...und ja, das Regenwetter sieht man als Gärtner auch mal von der anderen Seite...
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir Christine

    AntwortenLöschen
  3. Die Wasserkuppe ist wirklich schön, jedoch meist überlaufen. Wir fahren immer gerne wieder hin, auch mit den Kindern.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Auf der Wasserkuppe war ich noch nicht... aber es gibt ja so viel Schönes, was ich noch sehen will :-) danke für die tollen Bilder!!!

    AntwortenLöschen