Sonntag, 3. Januar 2016

Es hat geschneit

Heute Nacht hat es leicht geschneit. Der Garten ist etwas überzuckert, aber Winter kann man es wohl noch nicht nennen. Es ist so um die Null Grad und lange wird die weiße Pracht nicht liegen bleiben. Da unser Ort nur auf einer Höhe von ca. 270 m liegt, kann es um uns herum in den Wäldern und "Bergen" Weiß aussehen und wir sitzen im Grünen. 


Das wäre jetzt der 3. "Wintereinbruch" (falls man das so nennen kann) in diesem Winter bei uns.  Von älteren Leuten hörte man ja hier früher oft: "Sieben Winter hat ein Jahr". Aber jedes Jahr vergesse ich zu zählen ob das stimmt *lach." Ich werde in diesem Jahr wirklich mal versuchen mitzuzählen.


Die folgenden Bilder sind in den letzten Tagen entstanden.

Sonnenaufgang


Nachdem wir am Neujahrsmorgen dicken Nebel und frostige Temperaturen hatten, kam am Nachmittag doch noch die Sonne zum Vorschein und es wurde noch ein herrlicher Tag.

Die Sonne kämpft sich durch den Nebel
Auf den Wiesen "erblühten" die  Pflanzen noch einmal im Raureif.


Die Spinnennetze, die ich ja schon am Neujahrsmorgen fotografiert hatte, glitzerten noch einmal wunderschön im Sonnenlicht, eh sie dann leider so langsam auftauten.





















Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Auch bei uns Schee über Nacht!
    Nicht allzu viel, alles leicht angezuckert aber trotzdem werde ich eine Runde drehen, um zu kontrollieren, ob der eine oder andere Ast vom Schnee befreit werden muß.
    Dabei war ich ja schon fast auf Vorfrühling eingestellt...:)
    Liebe Grüße und einen schönen weißen Sonntag
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris, bei uns gab's auch über Nacht eine dicke fluffige Schneedecke. Schön anzusehen, endlich Winter :-)
    Wünsche dir ein gutes neues Jahr!
    Viele Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Der überpuderte Bauerngarten sieht schon mal ganz toll aus. Und bei den Sonnenaufgangsfotos und dem Nebelbild frage ich mich: Warum schaffe ich das nicht? Wahrscheinlich schlafe ich zu lange. Tolle Fotos! Neidlose Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder! Bei uns hat es auch geschneit, aber für morgen ist schon wieder Tauwetter angesagt. Also so ganz will der Winter nicht bleiben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Wintereindrücke und alles so schön gepudert...auch die Himmelsbilder gefallen mir. Wir hatten heute den "Wintereinbruch" in Form von Schneeregen bei 0-Grad plus und es wurd gar nicht hell. :-(
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Doris,
    die "Sieben Winter" kannte ich noch nicht, interessant!
    Wieder wunderschöne Bilder, bei uns hat´s auch gleich wieder weggetaut.
    Liebe Grüße und ebenfalls eine schöne Woche,
    Bianca

    AntwortenLöschen