Bauerngarten

Seit meiner Kindheit faszinieren mich Gärten und besonders Bauerngärten.  Schon als Kind mochte ich die Vielfalt, die in diesen bunten Paradiesen wächst. Deshalb habe ich die Möglichkeit genutzt, mir am Haus auch einen kleinen Bauerngarten anzulegen. Ich mag die Mischung aus Sträuchern, Obst und Gemüse, die alten Bauerngartenpflanzen, den frischen Duft von Stiefmütterchen und Bartnelken oder Kräutern wie Dill. 

Bauerngarten im Juli
Bauerngarten im Januar, Mai, Juli und September

Sommerflieder

Aster

Bartnelke


Was gibt es Schöneres als an einem Sommermorgen, durch einen solchen Garten zu spazieren, wenn der Tau noch auf den Wiesen, Blättern und Blüten liegt, die Sonne dem Ganzen einen besonderen Glanz verleiht und hier und da mal etwas zu naschen von Erdbeeren, Johannisbeeren, Stachelbeeren oder Himbeeren.


Himbeeren
Johannisbeeren


Stachelbeeren
Erdbeeren


Ein Bauerngarten zeichnet sich in der Regel durch seine quadratische Form mit einem Wegekreuz in der Mitte aus. Die Umrandung habe ich mit einer Buchsbaumhecke gepflanzt, die mir aufgrund von verschiedenen Krankheiten des Buchses immer mal wieder Sorgen bereitet. Aber es sieht einfach zu schön aus, wenn die Beete damit eingefasst sind und deshalb versuche ich immer wieder, kleinere Schäden mit Stecklingen auszubessern. 

Buchsbaumhecke
Buchsbaumhecke aus Stecklingen


Da man für eine Buchsbaumumrandung ziemlich viel Jungpflanzen benötigt, habe ich mir erst einige Pflanzen gekauft und dann Jahr für Jahr Stecklinge gezogen oder auch mal welche von ­den Nachbarn geschenkt bekommen. Ich habe 2 verschiedene Methoden ausprobiert um die Stecklinge zum wachsen zu bringen. Einmal habe ich die Stecklinge in Erde eingeschlagen, bis sie gewurzelt haben, was allerdings sehr lang gedauert hat. Jetzt setze ich sie meiste gleich an Ort und Stelle und die meisten von ihnen wachsen auch an.



Rosenstämmchen "Bad Birnbach"

In der Mitte des Gartens habe ich ein kleines Rondel mit einem Rosenstämmchen, welches mit Lavendel umpflanzt ist. In den anderen vier Beeten, wechseln sich Blumen, mit Erdbeeren, Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch und Dill oder auch mal Möhren, Kohlrabi oder Paprika ab. Zu meinen Lieblingsblumen im Bauerngarten gehören Buschnelken, Rittersporn, Fingerhut, Stockrosen, Phlox, Akelei, Astern, Sommerflieder, Lavendel, Dahlien, Gladiolen und Sonnenhut. 

Rittersporn
Gladiolen und Dahlien













Zwerglöwenmäulchen
Fingerhut
Stockrose

Cosmea

Dahlie

Aster
Akelei

Anemone

Sonnenblume
Zuckererbsen

Schnittlauch



                                                                                                                                                 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen