Freitag, 10. April 2015

"Hochsommer" im Gewächshaus


Nun scheint der Frühling ja endlich in Schwung zu kommen. Die Sonne schien gestern seit dem frühen Morgen und die Temperaturen kletterten im Laufe des Tages auf 17 Grad im Schatten.

Auf meiner zweiten Wetterstation herrschte gestern allerdings schon morgens gegen 10.00 Uhr "Hochsommer" mit Temperaturen um die 35 Grad.



So warm wird es jetzt immer im Gewächshaus, sobald die Sonne darauf scheint und die Tür und die Fenster noch geschlossen sind. Da kann man sich dann richtig gut aufwärmen, wenn es draußen noch ziemlich frisch ist. Bei geöffneter Tür sind es dann 20 bis 25 Grad. 

Eine angenehme Temperatur, um dann darin zum Beispiel die Pflanzen zu pikieren. Dafür habe ich mir aus Teilen meines alten Hobbygewächshauses und einer Platte, die mein Mann mit Leisten umrandet hat, einen Pflanztisch zusammengebaut.


Vor 3 Tagen habe ich die ersten Radieschen ins Gewächshaus gesät und die Samen von Salat und Kohlrabi in die Anzuchttöpfe gelegt. Mal sehen, wie lang es dauert bis die ersten Spitzen aus der Erde schauen. 

Die Erdbeeren (Sorte Elan), die ich vor 2 Jahren aus Samen gezogen habe, überwinterten im Gewächshaus und zeigen dort auch schon die ersten Blüten.



So langsam wird es nun Zeit, dass einige meiner jungen Pflänzchen in das Gewächshaus umziehen. Bisher habe ich mich noch nicht richtig getraut, da die Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht so groß sind. Zum Glück haben wir noch ein leer stehendes Zimmer, das wir noch renovieren müssen. 

Das wurde also schnell zum "Zimmergewächshaus" umfunktioniert und das Tapezierbrett hat so einiges auszuhalten. Ich hoffe immer, dass es stabil genug ist und nicht irgendwann zusammenklappt. 


Einige Pflanzen wie der Wunderbaum, 3 Sorten Tomaten, die 2 Sorten Paprika und die lila Petunien haben sich dort sehr gut entwickelt. 

Petunien "WonderWave Blue" und Wunderbaum/Ricinus



Paprika "Orange" und Tomatenpaprika "Zsuzsanna" und 3 Sorten Tomaten: "Balkonzauber", "Cherry-Tomaten" und "Johannisbeertomate"



 
Männertreu und die Spinnenblumen sind auch gut gewachsen. Die Tomaten und die Spinnenblumen muss ich jetzt als nächstes pikieren, also einzeln in Töpfe setzen.


Männertreu und Spinnenblumen

Einige Pflanzen habe ich dieses Jahr zum ersten Mal ausgesät. Die lila blühende Vanilleblume "Vanillezauber", lila/weiß blühender Rittersporn "Sublime bicolor"  und "Argentinisches Eisenkraut". Die Samen sind sehr gut aufgegangen aber die Pflänzchen sind noch sehr klein und wachsen sehr langsam, mal sehen wie sie sich entwickeln. Da ich nicht alle verwenden kann, habe ich nur ein paar in Töpfe pikiert.

Argentinisches Eisenkraut
Vanilleblume "Vanillezauber"
 
lila/weiß blühender Rittersporn "Sublime bicolor"


Die Samen der Pfefferminze "Cinderella" tut sich auch noch etwas schwer , aber ein paar Pflänzchen sind schon in Sicht. Ich bin schon gespannt, ob es irgendwann für eine Tasse frischen Pfefferminztee reicht. Ich habe den angenehmen Duft jetzt schon in der Nase...





Kommentare:

  1. Na das sieht ja schon richtig toll aus und da ist ja wirklich dann schon Sommergefühl im Gewächshaus :)

    AntwortenLöschen
  2. Na das sieht ja schon richtig toll aus und da ist ja wirklich dann schon Sommergefühl im Gewächshaus :)

    AntwortenLöschen
  3. Deine Erdbeeren blühen schon? Na die sind ja auf zack :) Da hast Du ja noch eine Menge zu pikieren. Welche Johannisbeertomate hast Du denn? Die gelbe oder die rote? Deine Balkonzauber sehen auch nach Tomate aus. Hm, da habe ich wohl einen Mutanten dabei wie Männe sagt. Das ist aber irgendwie toll :) Duftet die Vanilleblume auch nach Vanille?

    Viele liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      es ist die rote Johannisbeertomate. Ich habe sie aber zum ersten Mal. Die Tomate "Balkonzauber" säe ich schon seit vielen Jahren aus und habe damit sehr gute Erfahrungen. Eigentlich soll sie ja eher klein bleiben, aber im Garten und im Gewächshaus wird sie eigentlich genauso groß wie andere Tomaten und sie hat einen guten Geschmack. Die Vanilleblume soll ganz toll nach Vanille duften. Aber ich probiere sie zum ersten Mal. Also muss ich mich auch überraschen lassen, ob das stimmt.
      Viele liebe Grüße Doris

      Löschen
  4. Wow, ist das eine üppige Anzucht. Hui, so viel Platz hätte ich auch gerne. Nächstes Jahr möchten wir allerdings auch ein richtiges Gewächshaus aufstellen, denn das Folienhaus ist nicht ganz so optimal.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  5. So ein Gewächshaus bringt riesige Vorteile. Was bei dir schon nach richtigen Pflanzen aussieht, liegt bei mir noch als Samen in der Erde. Trotz Glasabdeckung wächst es draußen nicht so schnell.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen