Sonntag, 8. November 2015

Mach ´s gut, du schöner alter Baum

Schon wieder ist eine Woche vorbei und wir haben immer noch herrliches Herbstwetter. Schon am Morgen beim Sonnenaufgang bot sich ein schönes Wolkenbild.



    Auch der Sonnenuntergang zeigte sich von seiner schönsten Seite.


Der Garten hat sich aber verändert. Die letzten Blätter sind von den Bäumen gefallen und der Rasen wurde ein letztes Mal gemäht.



Meine Aster hat es durch die Wärme der letzten Tage doch noch geschafft aufzublühen. Sie ist jetzt fast das letzte Blühende in unserem Garten. Nur ein paar Rosenknospen und das Steinkraut wollen noch nicht aufgeben.

Das Steinkraut sät sich immer von selber aus und ich lass es an einigen Stellen einfach wachsen. Besonders mag ich das weiße Steinkraut zwischen den Rosen.



Gestern saß ich sogar noch eine Weile auf unserer Gartenbank. Es war fast 20 Grad warm. Ich genoß noch einmal die Wärme, sah die letzten Blätter vom Baum fallen und beobachtete die kleinen Meisen, die an dem ersten Futter, das ich für sie in den Kirschbaum gehängt hatte, gepickt haben.


Dabei kam mir auch ein Gedicht in den Sinn, dass ich früher mal geschrieben habe. Ich mochte ja schon immer gern Gedichte und als Kind und im Teenageralter habe ich auch gern selber Gedichte geschrieben. Vielleicht kann man heute darüber schmunzeln, aber irgendwie passte es zu dem Tag gestern und ich schreibe es heute mal in meinen Post.

 Mach ´s gut, du schöner alter Baum
 
Sachte schwebt das letzte Blättchen,
leise auf die Erde runter.
Hui, da kommt der Herbstwind angefahren
Und das Blättchen wirbelt munter
noch einmal vom Boden hoch.

Sieht schon erste Flocken tanzen,
denkt sich, nun wird ’s aber Zeit,
hing schon viel zu lang am Baume
und der Winter ist nicht weit.
Deckt bald Feld und Flur weiß zu,
da ich geh ich auch schön zur Ruh.

Denke an das alte Jahr,
als im Frühling Knospen sprangen,
schön war ´s als auf deinen Zweigen
kleine Vögel lustig sangen.
Hab den Sommer gern gesehen,
doch jetzt muss ich leider gehen.
Mach `s gut du schöner alter Baum,
denn noch bunter werd ich kaum.



Und damit wünsche ich euch eine schöne neue Woche!

Kommentare:

  1. Liebe Doris,
    das wünsche ich dir auch!- Sogar mit Sonnenaufgang ♥ wie schön.
    Wir hatten heute auch um die 17 bis 18 Grad, herrlich! Hoffe es bleibt noch eine Weile so.
    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Doris, tolle Himmelsbilder. Auch ich finde es schön, dass man hier Gelegenheit hat, einmal Geschriebenes, das schon lange ungelesen in Schubladen schlummert, mit anderen zu teilen. Gedichte über Bäume sind sowieso schön. Bei mir liegt auch schon ein Post dazu auf Entwurf. Eine schöne Woche und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns ist es derzeit auch so warm. Sehr schöne Bilder!

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Ein wundervolles Gedicht!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen